Best of Wagner in Poysdorf

admin

Musik und Wein – der Himmel liegt jetzt in Poysdorf

Da muss man coronabedingt im Land bleiben und dann sowas? Wo gibt es einen Ort, der seine Gäste dann doch noch in Urlaubsstimmung versetzt? Entspannen muss man sich können – und genießen! Unbedingt. Natürlich braucht man seine wohlverdiente Entspannung nach all der Arbeit unterm Jahr. Und endlich kann man Zeit mit der Familie verbringen! Das bedeutet Folgendes: den Kindern muss es gut gehen, aber man selber möchte auch ein bisschen Energie tanken. Und wenn man dann so ein bisschen recherchiert, lacht einen Poysdorf an. Hier kann man wandern, Rad fahren und vor allem eines – Wein trinken! Poysdorf ist herrlich idyllisch und entspannt klein, sodass man sich selbst ein bisschen aus dem Alltagsgeschehen herausnehmen kann.

Aber das Beste kommt natürlich zum Schluss! Warum sich ein Ausflug nach Poysdorf jetzt erst so richtig lohnt sind die Weinviertler Festspiele. Und zwar ganz genau das Galakonzert Best of Wagner – Corona Style, das am 7.8. und 8.8. in der Gstettn in Poysdorf stattfindet. Die Weinviertler Festspiele sind ja ganz im Zeichen der Musik des Universalgenies Richard Wagners. Und so ist es nicht verwunderlich, dass man auch hier ein feinstes Programm mit eben Werken Richard Wagners zu hören bekommt. Und ja, die Musik ist uns wichtig, aber ebenso wichtig ist uns Ihre Gesundheit. Deshalb die Anmerkung „Corona-Style“ – es wird ein verkleinertes Orchester von 24 Musikern spielen, „CoronaStyle“. Arrangiert und dirigiert wird das Ganze von Matthias Fletzberger,. Kunst auf höchstem Niveau und Verantwortung gehen bei uns Hand in Hand. Das Highlight dieser Gala ist und bleibt aber Stargast Tomasz Konieczny mit „Lied an den Abendstern“ aus „Tannhäuser“. Er wird auch bei den Opernaufführungen im Rahmen der Weinviertler Festspiele in Mikulov den Holländer im „Fliegenden Holländer“ singen – eine Koryphäe unter den Sängern.

Hier das Programm

Duett Elsa-Ortrud aus dem 2. Akt „Lohengrin“
Andrea van der Smissen (Elsa), Barbara Pichelbauer (Ortrud)

5 Lieder nach Gedichten von Mathilde Wesendonck
Kethy Tavardi-Davies

Lied an den Abendstern aus „Tannhäuser“
Tomasz Konieczny

Finale aus dem 1. Akt „Die Walküre“
Peggy Steiner (Sieglinde), Michel Heim (Siegmund)

Kammerorchester der Weinviertler Festspiele
Dirigent & Arrangements: Matthias Fletzberger

Ähnliche Beiträge